Erste Schritte

Hier beschreiben wir Schritt für Schritt den Ablauf, wenn du dich bei den P-Punkten anmelden möchtest.

Account registrieren

Um einen Account bei den P-Punkten anzulegen, besuche element.p-punkte.de und klicke auf “Konto erstellen”.

Auch wenn du schon einen eigenen Matrix-Account hast, benötigst du für die Teilnahme am Chat einen neuen Account auf dem P-Punkte-Heimserver. Um zu verhindern, dass Inhalte aus dem Chat auf anderen Servern landen, ist es nicht möglich von fremden Heimservern aus auf die P-Punkte zuzugreifen (keine Förderalisierung).

Anmeldeseite der element-Seite

Es folgt ein Registrierformular, in dem du einige Felder ausfüllen musst:

  • Benutzername: darf nur aus Kleinbuchstaben, Unterstrichen und Zahlen bestehen. Dies ist dein Login-Name, mit dem du dich später anmelden kannst. Nach der Erstanmeldung kannst du außerdem einen Anzeigenamen setzen, der anderen im Chat angezeigt wird.
  • Passwort: dein Login-Passwort.
  • E-Mail: die Angabe einer Mail ist komplett freiwillig. Eine gültige Mailadresse wird allerdings benötigt, um dein Passwort zurückzusetzen, falls du es mal vergessen solltest.

Bis auf den Benutzernamen kannst du alle Angaben auch nach der Anmeldung noch ändern.

Registrierungsformular

Nachdem du deinen Account erstellt hast, erwartet dich folgende Ansicht:

Der Home-Screen nach einer neuen Registrierung

Auf der linken Seite siehst du, dass du automatisch dem Chatraum Regeln & Infos hinzugefügt wurdest. Hier kannst du die Chatregeln nachlesen und aktuelle Ankündigungen sehen.

Ansonsten heißt es jetzt: warten, bis ein Teammitglied online ist und dich einem Vorstellungsraum hinzufügt. Solltest du versuchen, einen Raum zu erstellen oder eine Direktnachricht zu schreiben, wird dir eine der folgenden Fehlermeldung begegnen:

Fehler beim Versuch, einen neuen Raum zu erstellen

Fehler beim Versuch, einen neue Direktnachricht zu senden

Das ist vollkommen normal und liegt daran, dass nur Teammitglieder neue Chaträume auf dem Server erstellen dürfen (Direktnachrichten sind bei Matrix im Wesentlichen auch nur Chaträume mit zwei Teilnehmern).

Während du darauf wartest, dass dich ein Teammitglied in die Vorstellung einlädt, kannst du schon deine Einstellungen setzen und zum Beispiel einen Anzeigenamen wählen.

Vorstellung

Um Menschen mit destruktiven Absichten möglichst zu erkennen und ausfiltern zu können, haben wir ein mehrstufiges Sicherheitskonzept entwickelt. Dazu gehört auch, dass sich neue Mitglieder zunächst kurz vorstellen sollen. Dafür wirst du nach der Anmeldung erst einmal in einen Vorstellungsraum eingeladen, in dem ansonsten nur die Moderatoren des P-Punkte-Teams sind.

Die Einladung erscheint rechts unter deinen Nutzernamen.

Eine neue Einladung erscheint

Wenn du drauf klickst, öffnet sich ein Dialog. Hier mit “Akzeptieren” bestätigen, um dem Raum beizutreten

Anfragedialog, dem Chatraum beizutreten

Jetzt landest du in einen Chatraum, in dem du drauf los schreiben kannst ;)

Der Chat findet normalerweise zu festen Zeiten statt (siehe https://p-punkte.de). Der Vorstellungsraum ist allerdings immer offen, du kannst dort also auch außerhalb der regulären Chatzeiten mit dem P-Punkte-Team schreiben.

Und was dann?

Nach der ersten Vorstellung laden wir dich in einen Kennlernbereich ein, in dem du dich während der Chatzeiten mit der gesamten Chatgruppe unterhalten kannst.

In der Zwischenzeit möchtest du vielleicht ein paar Sachen ausprobieren:

Registrierung von anderen Clients aus

Wir empfehlen erst einmal die Verwendung unserer Weboberfläche, da diese bereits für die Nutzung des P-Punkte-Chats vorkonfiguriert ist und ohne weitere Installationen am einfachsten zu benutzen ist. Prinzipiell funktioniert die Registrierung und Benutzung des Chats aber auch mit jeden anderen Client.

Wichtig ist dabei allerdings, den Account auf dem P-Punkte Heimserver erstellen (Nutzer @<nutzername>:p-punkte.de). Da wir die Föderalisierung mit dem Matrix-Netzwerk auf unseren Server ausgeschaltet haben, ist die Nutzung des Chats mit Matrix-Accounts auf anderen Servern nicht möglich.

Text und Bilder stehen unter CC BY-SA 4.0-Lizenz. Diese Anleitung basiert auf der Matrix-Dokumentation der TU Dresden.