Häufig gestellte Fragen

Dies ist eine Zusammenstellung häufiger Fragen und wiederkehrender Probleme. Wenn du ein Problem hast, das hier nicht gelistet ist, dann frag gerne im Raum #support:p-punkte.de oder per Mail (kontakt@p-punkte.de) nach.


Nachrichten nicht lesbar

  • Es muss zur Zeit mindestens immer eine verifizierte Sitzung offen sein, um auch vergangene Nachrichten lesen zu können. Am einfachsten geht dies, wenn der Desktop Client oder die Element-App auf dem tragbarem Handrechner eingerichtet ist. Diese Programme können beendet und neu gestartet werden, ohne sich erneut anmelden zu müssen. Alternativ kann eine verifizierte Matrixsitzung in einem privaten Browserfenster erstellt werden, indem man sich dort bei Matrix anmeldet und diese Sitzung aus einer bestehenden verifziert. Dieses Fenster kann nach ca. fünf Minuten geschlossen werden. Die Schlüssel werden durch die Verifikation in die anderen Matrixclients übernommen. Das erzeugt eine Geistersitzung welche dann immer offen ist. Dann können alle anderen Clients abgemeldet werden. Ansonsten können Nachrichten welche in dem Zeitraum ohne offene Matrixsitzung empfangen werden später nicht mehr gelesen werden. Dies soll in Zukunft mittels der Funktion dehydrated devices gelöst werden.
  • Wurde die Schlüsselsicherung ordnungsgemäß eingerichtet?
  • Nachrichten bleiben nicht lesbar, wenn Matrixsitzungen erstellt werden und dann das Fenster des Browsers einfach geschlossen wird, ohne sich abzumelden.

Was ist der Unterschied zwischen Sicherheitsphrase und Sicherheitsschlüssel?

Das Kennwort, welches für die Schlüsselsicherung benötigt wird heißt Sicherheitsprase. Damit verschlüssel der Matrixclient den Sicherheitsschlüssel/Wiederherstellungsschlüssel. Der Sicherheitsschlüssel wird beim erstellen als recovery-key.txt angeboten und sollte bei Windows nicht unter Downloads gespeichert werden, da dieser von Windows gegebenenfalls automatisch bereinigt wird. Der Sicherheitsschlüssel besteht aus 12 Blöcken zu je vier Zeichen. Es emphielt sich nach dem Einrichten des Sicherheitsschlüssels diesen in einem Passwortmanager, als Datei und evlt. ausgedruckt zu speichern. Da der Sicherheitsschlüssel im Alltag schlecht gemerkt werden kann (bspw. unterwegs, wenn man mal eben in Matrix vorbeischauen möchte, aber nur fremde Rechner zur Verfügung hat) kann man sich eine (gut merkbare) Sicherheitsphrase ausdenken, damit kann dann die Sitzung verifiziert werden und wird damit mit der Schlüsselsicherung verbunden.


Warum sieht man im Element Desktop-Client keine Statuszeile am unteren Ende des Bildschirms wenn man über Hyperlinks hovert (= Maus drüber bewegt und verweilt)? Wie kann man diesen dann vertrauen?

Tatsächlich ist die Statusleiste eine beliebte Prüfung der Seriösität von Hyperlinks, die man versucht ist anzuklicken. Im Element Desktop Client geht das ähnlich der mobilen Clients nicht. Hier kann man nur mit der rechten Maustaste auf den Link klicken und so die präsentierte Zielseite auf Seriösität prüfen.


Ich habe keinen Wiederherstellungsschlüssel

Dafür bitte prüfen, ob diese überhaupt eingerichtet wurde. Siehe Schlüsselsicherung


Wie ändere ich die Sicherheitsphrase für meine Schlüsselsicherung?

  • bei allen Matrix-Sitzungen bis auf eine, auf die noch Zugriff besteht, die Raumschlüssel exportieren Einstellungen-> Sicherheit & Datenschutz -> Verschlüsselung hier am besten mit dem Matrixanmeldekennwort versehen. Abschließend abmelden, dafür links oben auf den Benutzernamen und abmelden, bei der Frage möglicherweise auftretenden Fage ob die verschüsselten Nachrichten gewünscht werden den Knopf Ich möchte meine verschlüsselten Nachrichten nicht betätigen, da diese Schlüssel eben schon exportiert wurden.
  • Unter Einstellungen-> Sicherheit & Datenschutz -> Sicheres Backup erst den Knopf Sicherung löschen, dann den Knopf Zurücksetzen, möglicherweise ist ein löschen des Zwischenspeichers unter Einstellungen-> Hilfe & Über nötig, möglicherweise auch ein abmelden und erneutes anmelden mit anschließendem erneuten Versuch. Wenn das alles nicht geht, im nächsten Punkt fortfahren. Die Aktion war erfolgreich, wenn nur noch der grüne Einrichten Knopf angezeigt wird.
  • Für alle vorher exportieren Schlüsselsicherungen den manuellen importweg ausführen.
  • Neue Schlüsselsicherung einrichten. Siehe Schlüsselsicherung

Wie kann ich die Schlüsselsicherung zurücksetzen, wenn ich meine Sicherheitsphrase UND meinen (abgespeicherten und ausgedruckten) Sicherheitsschlüssel verloren habe?

Bitte folgendes ausführen:

  • bei allen Matrix-Sitzungen bis auf eine, auf die noch Zugriff besteht, die Raumschlüssel exportieren Einstellungen-> Sicherheit & Datenschutz -> Verschlüsselung hier am besten mit dem Matrixanmeldekennwort versehen. Abschließend abmelden, dafür links oben auf den Benutzernamen und abmelden, bei der Frage möglicherweise auftretenden Fage ob die verschüsselten Nachrichten gewünscht werden den Knopf Ich möchte meine verschlüsselten Nachrichten nicht betätigen, da diese Schlüssel eben schon exportiert wurden.
  • alle Sitzungen auf die kein Zugriff mehr besteht löschen die oberste in Fettschrift ist die aktuelle Sitzung, diese nicht mit anhaken
  • die letzte Sitzung abmelden
  • Eine Nachricht an den Servicedesk schreiben, mit der Bitte in der Datenbank die Sicherheitsschlüssel zu löschen
  • auf die Antwort warten
  • bei Matrix anmelden und bei den Fenstern und Meldungen die Verifikation überspringen
  • bei Matrix abmelden
  • bei Matrix erneut anmelden und bei den Fenstern und Meldungen die Verifikation überspringen
  • Unter Einstellungen-> Sicherheit & Datenschutz -> Sicheres Backup schauen ob dort ein grüner Knopf Einrichten und keine roten Knöpfe da sind. Wenn noch rote Knöpfe da sind, erst den Knopf Sicherung löschen, dann den Knopf Zurücksetzen möglicherweise ist ein löschen des Zwischenspeichers unter Einstellungen-> Hilfe & Über nötig, möglicherweise auch ein abmelden und erneutes anmelden. Ebenso kann es sein, das unter Einstellungen-> Sicherheit & Datenschutz -> Cross-Signing auf den roten Knopf Zurücksetzen gedrückt werden muss. Die Aktion war erfolgreich, wenn für Sicheres Backup und Cross-Signing nur noch der grüne Einrichten Knopf angezeigt wird.
  • wenn das alles nicht geht auf das Ticket antworten mit der Bitte um eine Jitsibesprechung
  • Für alle vorher exportieren Schlüsselsicherungen den manuellen importweg ausführen.
  • Neue Schlüsselsicherung einrichten. Siehe Schlüsselsicherung

Text und Bilder stehen unter CC BY-SA 4.0-Lizenz. Diese Anleitung basiert auf der Matrix-Dokumentation der TU Dresden.