Anonymität

Das Schaffen einer vertraulichen Atmosphäre und die Wahrung der Anonymität jedes Teilnehmers der P-Punkte ist ein wichtiges Anliegen für uns.

IP-Adressen und Logs

IP-Adressen werden von uns nicht geloggt und nur soweit verarbeitet, wie es technisch absolut notwendig ist.

Hinweis: Wenn du in deine Einstellungen gehst, siehst du zwar eine IP angegeben:

IPs in den Nutzereinstellungen

Diese IP ist aber nicht deine echte IP, sondern eine private IP-Adresse. Diese wird für administrative Zwecke auf dem Server vergeben und ist für alle Nutzer gleich, ermöglicht also keine Rückschlüsse auf deine reale Identität.

Anonyme Registrierung

Es ist möglich (und wird von uns empfohlen), die P-Punkte komplett anonym zu nutzen. Bei der Registrierung musst du lediglich einen frei wählbaren Benutzernamen angeben. Dieser sollte nichts mit deinem realen Namen zu tun haben.

Registrierungsformular

Die Angabe einer Mail ist rein optional und wird nur dann benötigt, wenn du dein Passwort vergessen solltest und deinen Account wiederherstellen möchtest. Solltest du eine Mail angeben empfehlen wir auch hier, eine Adresse zu nehmen, die sich nicht auf deine reale Identität zurückverfolgen lässt.

Nutzung mit Tor

Wenn du deine IP verschleiern möchtest, ist eine Nutzung des Chats grundsätzlich auch über Tor möglich (zum Beispiel über den Tor Browser).

Um die Web-Anwendung nutzen zu können, muss die Sicherheitsstufe des Tor-Browsers auf “Sicherer” oder “Standard” eingestellt sein.

Text und Bilder stehen unter CC BY-SA 4.0-Lizenz. Diese Anleitung basiert auf der Matrix-Dokumentation der TU Dresden.